Sportbootführerscheine

Kursanmeldung Sportbootführerschein

SBF Kurs 2017
Kurswahl*
Persönliche Daten
Mitteilung

...der offzielle Weg

Wer im anstehenden Urlaub z.B. auf der Müritz oder auf anderen Binnenrevieren ein Boot mieten möchte, der ist vielerorts auf einen SBF Binnen angewiesen. Das ist eine “amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten unter 15m Länge, vorgeschrieben für Fahrzeuge mit einer größeren Nutzleistung als 15 PS und unter Segeln”, die weltweit auf Binnenrevieren gilt.

Der Sportbootführerschein See ist für alle Bootsführer, die gerne auch mal ins offene Meer schippern wollen. Er ist ein reiner Motorbootschein und wird dementsprechend auch geprüft. Man benötigt ihn auf allen Seeschifffahrtsstraßen (bis zu 3 Seemeilen von der Küste) für Fahrzeuge unter Motor mit einer größeren Nutzleistung als 11,03 kW (15 PS).

Bei uns können Sie in kleinen Gruppen unter kompetenter Leitung diese umfassenden Scheine mit Theorie und Praxis unter Motor und Segeln oder gern auch einzeln erwerben.

Kurstermine 2017

SBF Binnen (Theorie, jeweils 18:30 bis 20:30 Uhr)

Kurs 1: 02.03., 09.03., 16.03., 23.03.

Kurs 2: 13.04., 20.04., 27.04., 04.05.

Kurs 3: 08.08., 10.08., 15.08., 17.08.

 

SBF See (Theorie, jeweils 18:30 bis 21:30 Uhr)

Kurs 1: 01.03., 08.03., 15.03., 22.03., 29.03.

Kurs 2: 25.09., 26.09., 27.09., 28.09., 29.09.

 

individuelle Terminfindung jederzeit möglich

 

Theorie

findet in der Schladitzer Bucht im Seminarraum an den Beachvolleyballfeldern statt

  • Binnenschifffahrtsrecht / Seeschiffahrtsrecht
  • Seemannschaft
  • Wetterkunde
  • Umweltschutz
  • Fahrzeugkunde (Segelboot, Motorboot)
  • Knotenkunde 

nur SBF See:

  • Navigation und weiterführende Elemente

Praxis

findet am Markkleeberger See statt

  • Bootsaufbau
  • Manöver auf dem Segel- oder / und Motorboot
  • Fahrzeugführung

nur SBF See:

  • Navigieren und Peilen mit Kompass

Wir üben, bis Sie vollkommen auf die Prüfung vorbereitet sind und sich in der Praxis komplett wohlfühlen.

Prüfung

wird in Theorie und Praxis von einem unabhängigen Ausschuss, bestehend aus durch den Deutschen Seglerverband (DSV) berufenen Sachverständigen, an einem festgelegten Termin abgenommen. Die Prüfung sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Praxis Pflichtmanöver:

  • Ablegen (bzw. unter Segeln)
  • Anlegen (bzw. unter Segeln)
  • Rettungsmanöver (bzw. unter Segeln)

nur SBF See:

  • Fahren nach Kompass
  • Peilen

Praxis sonstige Manöver:

  • Kursgerechtes Aufstoppen
  • Wenden auf engem Raum
  • Fahren nach Schifffahrtszeichen/Landmarken
  • Anlegen einer/s Rettungsweste/Sicherheitsgurts
  • Manöverschallsignale

nur unter Segel:

  • Segel setzen/bergen
  • Wenden/Halsen
  • Anluven/Abfallen
  • Steuern nach Wind/Schifffahrtszeichen

Kursanmeldung

Telefon: +49 (0) 34 29 4 - 85 86 65
Email: markkleeberg@all-on-sea.de

Kurstermine

Die hier angegebenen Kurstermine füllen wir mit der nötigen Theorie.

Für die Praxis wählen wir am ersten Theorietermin gemeinsam individuelle Daten.

Preise 2017

Ausbildung:

  • Binnen unter Motor: 259,- € p.P.
  • Binnen unter Segel: 359,- € p.P.
  • Binnen unter Motor & Segel: 469,- € p.P.
  • See unter Motor: 359,- € p.P.
  • See & Binnen (nur Motor): 389,- € p.P.
  • See & Binnen (Motor & Segeln): 579,- € p.P.

sonstige Kosten:

  • 80 - 95 € für Prüfungsgebühren,
  • 19 - 35 € für Lehrmaterialien
  • 5 € für ein aktuelles Passfoto
  • 15 - 50 € für das ärztliche Zeugnis

Achtung:

das ärztliche Zeugnis bedarf einiger Vorlaufzeit. Bitte kümmern Sie sich als erstes darum!

Kursdauer

Binnen unter Motor: 8 Std. Theorie, 3 Std. Praxis

Binnen unter Segel: 6 Std. Theorie, 16-20 Std. Praxis

Binnen unter Motor & Segel: 12 Std. Theorie, 19-23 Std. Praxis

See unter Motor: 15 Std. Theorie, 3 Std. Praxis

See und Binnen kombiniert: 18 Std. Theorie, 3-23 Std. Praxis (inkl. Segeln)

Info

Die Theorie findet in einem voll ausgestattetem Seminarraum statt. Hier sind Schreibutensilien vorhanden.

Für die Praxis nutzen wir neueste Segelboote und ein rundum ausgestattetes Motorboot. Kleiden Sie sich wetterangepasst mit sportlichen Schuhen. Schwimmwesten sind vor Ort vorhanden.

Knoten

Alle Knoten, die Teil der Ausbildung und zum Bestehen der Prüfung notwendig sind, finden Sie hier.